27,18,100,45,1
600,600,60,1,5000,1000,20,2000
90,300,1,50,12,25,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
UNTERSTÜTZUNG PUR - DANKE
UNTERSTÜTZUNG PUR - DANKE
Bild sehen
TEAM ONE SAISON 17/18
Bild sehen
KICKI-BOY FUSSBALLSCHULE
Bild sehen
DIE JUNIOREN SIND DAS HERZ DES SC EMMEN
Bild sehen
SC EMMEN IFV-HALLENMEISTER
Bild sehen
KLEINE GANZ GROSS
Bild sehen
EMMEN FUTURO
Bild sehen
ZUSAMMENHALT IM VEREIN
Bild sehen
SC EMMEN IFV-CUPSIEGER
Bild sehen
TEAM TWO SAISON 17/18
Bild sehen
FÖRDERUNG DER JUNIOREN
Bild sehen
FREUNDSCHAFTEN IM VEREIN
Bild sehen
VOLLER EINSATZ FÜR DEN SC EMMEN
Bild sehen
ZUSAMMEN ERFOLGE FEIERN
Bild sehen
UNSERE BELIEBTEN FUSSBALLCAMPS
Bild sehen

SCE Da-Junioren: Highlight Pfingsturnier Bodenseepokal vom 2. bis 4. Juni 2017

Das SC Emmen Da Highlight:
Teilnahme am Pfingstturnier Bodenseepokal
vom 2. bis 7. Juni 2017

SCE Da 2017 Pfingsturnier Bregenz Bild 1

2. Juni Punkt 14.00 Uhr fuhr unsere Truppe in Richtung Bregenz los.
Dank Bülo unserem Kartenleser haben wir uns total verfahren und sind dann um 18.00 Uhr endlich mit Hilfe des 144 Notarzt Autos, dass uns den Weg gezeigt hat, Glücklich im Casino Stadion zur Eröffnungsfeier angekommen.


SCE Da 2017 Pfingsturnier Bregenz Bild 2Tolle 110 Mannschaften in 6 Altersklassen aus insgesamt 8 Nationen, wie Deutschland, Schweiz, Frankreich, Holland, Tschechische Republik, Italien, Belgien und Österreich liefen mit Ihren 
Nationalfahnen ins Stadion ein. Mittendrin unsere Jungs vom Da. 3.Juni nach einer kurzen Nacht war um 6.30 Uhr Tagwache damit sie um 9.00 Uhr siegeswillig zum ersten Spiel gegen den 1.FC Heiningen antreten konnten. Nach einem Nervenaufreibendem Match endete dieses Spiel 1:1.Bei glühender Hitze um 11.30 Uhr wartete bereits der nächste Gegner, die Französische Mannschaft Gatinais Val de Loing.

Nach einem Spiel mit vielen Fouls endete die Partie ebenfalls unentschieden, 0:0.Rasch ging es weiter. Nach einer kurzen Pause spielten wir um 13.00 Uhr gegen den Gastgeber FC Viktoria Bregenz. Auch dieses Spiel endete 1:1.Somit hatten sich die Jungs 3 Punkte erspielt, wurden Gruppen Dritter und qualifizierten sich für die Zwischenrunde Trophy B. Die Gegner, Wetzikon 1 und Wetzikon 2. Noch am Nachmittag ging es weiter mit dem ersten Spiel in der Zwischenrunde gegen Wetzikon 2.Ein nicht so starker Gegner, trotzdem hatten unsere Jungs und Mädchen Mühe sich zu behaupten. Was wahrscheinlich an der Müdigkeit lag die sich langsam bemerkbar machte. Trotzdem endete der Match mit einem Sieg für uns.(2:0) Jetzt konnten wir ein bisschen Freizeit geniessen, duschen im Hotel, Musik hören und Seich machen, bevor es am Abend zum Nachtessen ging. Eigentlich wäre noch geplant gewesen, dass wir mit anderen Mannschaften zusammen, das Champions League Final auf Grossleinwand schauten, doch nach wenigen Minuten brachen wir das ganze ab, weil alle total erschöpft von dem langen Tag, ins Hotel zurück wollten. Im Hotel angekommen, dachte dann niemand mehr an schlaf.

4. Juni: Fünf Minuten vor dem ersten Match gegen Wetzikon 1 sind wir im Stadion angekommen. Und das wegen einer Umleitung eines Velorennens. Unsere Jungs und Mädchen starteten sehr gut ins Spiel, und besiegten das eigentlich stärkere Wetzikon 1 mit einem 0:1.Nun standen sie im Final der Trophy B. Schnell war bekannt wer der nächste Gegner war. Fk Tachov aus der Tschechischen Republik. Leider, mussten wir in diesem Finalspiel unsere erste Niederlage einstecken. Wir haben das Spiel 1:0 verloren. Somit wurden wir 2.in der Bodensee Trophy B.

SCE Da 2017 Pfingsturnier Bregenz Bild 3

Sofort nach dem Spiel mussten wir an die grosse Siegerehrung, die um 16.00 Uhr stattfand, ins Casino Stadion fahren. Dort durften wir unsere Medaillen und viel Lob entgegennehmen. Bravo!!!

Benno hatte unterdessen einen Tisch im La Scarpetta für 27 Personen reserviert in der wir bei Pizza und Pasta die beiden Tage Revue passieren liessen.

5. Juni: Tag der Abreise. Bevor es zum Frühstück ging mussten alle Zimmer aufgeräumt und die Betten abgezogen werden. Nach dem Frühstück auschecken und abfahren. Glücklich und zufrieden mit ein paar Erfahrungen mehr in der Tasche, sind wir alle in der Feldbreite angekommen. Herzlichen Dank an unsere beiden Trainer Pädi und Bülo fürs Organisieren und da sein. Danke auch an alle unsere Sponsoren.

SCE Da 2017 Pfingsturnier Bregenz Bild 4

nach Oben